• Deutsch
  • English
  • French
  • Italian
  • Spanish
  • Portuguese
Login
FREE 00800 0 CHEMCAD

CC-THERM

Mit CC-THERM können Sie einen in CHEMCAD simulierten Wärmeaustauscher nach K-Wert und Fläche auslegen. Die Daten lassen sich mit dem CHEMCAD Flowsheet verkoppeln, so dass bei jeder erneuten CHEMCAD Simulation der Wärmedurchgangskoeffizient automatisch berechnet wird.

CC-THERM bietet eine freie Wahl der Dimensionierung. Der Wärmeaustauscher lässt sich innerhalb vorgegebener Grenzen optimieren, d.h., dass man eine minimale Fläche und alle konstruktiven Daten erhält. Das Eingeben von Stoffdaten ist nicht erforderlich, da eine umfangreiche Datenbank zur Verfügung steht. Durch die enge Verbindung zur CHEMCAD Datenbank können die Phasengleichgewichte beim Rohrbündelwärmeaustauscher sehr genau berechnet werden. Die Heat-Curve ist kompatibel mit anderen Wärmeaustauscherprogrammen.

Mit CC-THERM lassen sich Rohrbündelwärmeaustauscher mit Kondensation und Verdampfer sowie Thermosyphon in Kolonnen berechnen. Auch Platten- und Doppelrohrwärmeaustauscher sowie Luftkühler lassen sich mit CC-THERM berechnen, jedoch ohne Phasenänderung. Bei der Optimierung des Wärmeaustauschers erhält man kontruktive Daten wie Rohrlänge, Rohrgänge, Rohrverteilung, Manteldurchmesser, Umlenkblechdaten usw. automatisch.

CC-THERM ist als Add-on oder als Stand-alone Programm erhältlich.

Typische Anwendungen im Überblick:

  • Rohrbündelwärmeaustauscher
  • Doppelrohrwärmeaustauscher
  • Plattenwärmeaustauscher
  • Luftkühler
  • Berechnung der K-Werte
  • Berechnung der Fläche

Seminare

Schon nach einem 2tägigen Grundlagenseminar sind Sie in der Lage, CHEMCAD zu bedienen und projektbezogen einzusetzen.

Alle Informationen, Seminartermine, und das Anmeldeformular finden Sie hier

CHEMCAD Demo


Auslegung von Wärmeaustauschern in CHEMCAD

Angebot anfordern

Sie möchten CC-THERM nutzen?

Wir senden Ihnen gerne ein Angebot zu, das auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

 

Angebot anfordern